IDAHOBIT 2024

Wann?
17.5.24 von 17:00 – 18:00 Uhr
Wo?
Vor dem alten Rathaus in Regensburg

Anmeldung Musik- und Redebeiträge:
info@queeresregensburg.de

Am 17.5., dem Internationalen Protesttag gegen LSBTIQA-Feindlichkeit, demonstriert die queere Regensburger Community gegen die zunehmende Gewalt gegen queere Menschen – hier in Deutschland und weltweit.

Der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter-, Trans- und Asexuellenfeindlichkeit (englisch International Day Against Homophobia, Biphobia, Interphobia and Transphobia, kurz IDAHOBIT) wird seit 2005 jährlich am 17. Mai von schwulen, lesbischen, bisexuellen, trans, intergeschlechtlichen, asexuellen und queeren Menschen als Protest- und Aktionstag begangen. Der Protest wendet sich gegen die erlebte Gewalt und Diskriminierung von queeren Menschen auf rechtlicher und gesellschaftlicher Ebene weltweit.

Wir protestieren gegen die Gewalt, die wir jeden Tag erfahren. Wir protestieren gegen Kräfte, die unsere Freiheit einschränken wollen, uns beleidigen und angreifen. Wir protestieren gegen ein System der Unterdrückung und Normierung, gegen Ungleichheit und Ausgrenzung.
Wir protestieren für die Anerkennung von LSBTIQA-Geflüchteten!

Wir protestieren FÜR Sichtbarkeit und Sicherheit! Wir protestieren FÜR bessere Bildung und besseren Schutz!
Kommt und werdet an diesem wichtigen internationalen Protesttag mit uns laut! Schweigen zur Gewalt gegen LSBTIQA? Nicht mit uns!